Oberstufe

Hier können Sie sich über die Struktur der Oberstufe im Allgemeinen und der Oberstufe am Hansa-Gymnasium im Speziellen informieren.

Allgemeines

Das Hansa-Gymnasium befindet sich im Übergang von einem G8 zu einem G9 Gymnasium. Im Schuljahr 2022/23 wird der letzte G8-Jahrgang in die Oberstufe eintreten. Die jeweilige Jahrgangsstufe besteht aus ca. 70 bis 90 Schüler:innen. Jedes Jahr können zwischen 10 und 20 Schüler:innen von Real- und Hauptschulen, die die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben haben, in die Einführungsphase aufgenommen werden. 

Jede Jahrgangsstufe wird von zwei Beratungslehrer:innen, den Stufenleiter:innen, betreut. Die Beratungslehrer:innen fungieren als Ansprechpartner:innen für Schüler:innen und ihre Eltern. Sie beraten die Schüler:innen bei der individuellen Schullaufbahnplanung und stehen den Schüler:innen bei Problemen in der Schule zur Seite. Sie begleiten die Schüler:innen auf der Kennenlernfahrt zu Beginn der Einführungsphase und auf der Studienfahrt in der Qualifikationsphase 2.

Die Schüler:innen der Oberstufe haben die Möglichkeit am jährlich stattfindenden UNESCO-Menschenrechtsseminar teilzunehmen. Dieses wird von Schüler:innen selber mit vorbereitet und findet eine Woche lang im schuleigenen Schullandheim statt.

Sie haben weitere Fragen zu Belangen der gymnasialen Oberstufe?

Wenn Sie weitere Fragen zu Belangen der gymnasialen Oberstufe haben, dann schreiben Sie einfach unserem Oberstufenkoordinatorenteam, Dr. Dirk Saher und Carsten Seyfarth, eine E-Mail:

und