Schüler- und Eltern-Demo gegen den erneuten Baustopp am Hansa

Zur letzten Ratssitzung vor der Kommunalwahl hat das Hansa am 10.9. noch einmal deutlich auf sich und seine Baumisere aufmerksam gemacht und sich mit etwa 100 Kindern und Eltern am Platz hinter dem Sitzungssaal versammelt.

Mit “Kalenderblättern” (für die vielen vergangenen Tage seit dem Beginn des Umbaus) an kaputten Schirmen wurde deutlich gemacht: Lasst uns nicht im Regen stehen – “Tempo beim Schulbau” darf nicht nur ein Spruch sein, der Stillstand muss beendet werden! Mit Rufchören und Trillerpfeifen sind wir lautstark in Erscheinung getreten.
Und auch wenn die Presse entgegen der Ankündigung leider dieses Mal nicht zu uns kam, sondern die „Aktuelle Stunde“ nur aus dem Inneren der Ratssitzung berichtete, so kam unsere Demo im Ratssaal zumindest gut an. Und noch während der Demonstration waren sich die Anwesenden einig: Das wird nicht unsere letzte Aktion gewesen sein – wir werden auch der neuen Regierung zeigen: Wir lassen uns nicht vergessen!

Stefanie Herken, Schulpflegschaft