Das Hansa beim Climate March von Kids for Earth

Beim Auftakt der 23. Weltklimakonferenz in Bonn (COP23) am Montag (6.11.) war das Hansa-Gymnasium mit den Kursen UNESCO-Sozialwissenschaften und 
UNESCO-Weltkultur der Stufe 8 vertreten.

Zusammen mit einigen Hundert Schülerinnen und Schülern aus allen Teilen 
der Welt demonstrierten sie beim von GREENPEACE Deutschland 
organisierten „Climate March von Kids for Earth“ für eine Politik einer 
globalen klimagerechten Zukunft.


Das starke Engagement und die vielen kreativen Aktionsformen der jungen 
internationalen Teilnehmer, die für ihre Interessen und eine lebenswerte 
Zukunft nach Bonn gekommen waren, hinterließ nicht nur bei unseren 
Schülern einen starken Eindruck.

(Elenor Kern-Eversheim, Lehrerin)