Verurteilung des Angriffs auf die Ukraine - Erklärung der Deutschen UNESCO-Kommission

Der Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission, Roman Luckscheiter, hat heute erklärt:

„Der heutige Tag bedeutet eine Zäsur für die Ukraine, Europa und die ganze Welt. Unsere Sorge gilt den Menschen im Land, die um ihre Sicherheit fürchten, den Journalistinnen und Journalisten, die aus dem Konfliktgebiet berichten, den Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Erziehern, die ein Recht auf Bildung in Frieden haben. Unsere volle Solidarität gilt auch unseren Partnern, die sich für die Ziele und Werte der UNESCO in der Ukraine und darüber hinaus einsetzen.“

Hier finden Sie die gesamte Erklärung zur Verurteilung des Angriffs auf die Ukraine.