Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler!

Wie wir alle der Presse entnehmen konnten, entfällt vom 1.9. 20 an die Maskenpflicht im Unterricht. Viele werden erleichtert sein, da das Tragen der Masken ja durchaus anstrengend ist.
Dennoch macht uns der Wegfall des einzigen Schutzes vor gegenseitiger Ansteckung auch unsicher und erfüllt viele mit großer Sorge. Handlungsspielraum haben wir in dieser Hinsicht aber nicht.

Auf dem Schulgelände, also auf den Fluren, auf dem Schulhof und im Verwaltungscontainer, ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes weiterhin Pflicht. Egal ob mit oder ohne Maske – ich bitte alle am Schulleben Beteiligten, das Abstandsgebot sehr ernst zu nehmen. Es ist vielen in den Tagen seit Schuljahresbeginn schwer gefallen, wird aber nun doppelt wichtig, vor allem dort, wo Gedrängel entstehen kann wie auf den Fluren oder vor dem Kiosk.

Nur durch respektvollen Umgang miteinander können wir dazu beitragen, Infektionsketten am Hansa-Gymnasium zu verhindern.

Erika Nausester-Hahn