Mitmachunterricht für Viertklässler

Liebe Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen, liebe Eltern,

am 29. und 30. Januar bietet das Hansa-Gymnasium noch einmal Kindern die Möglichkeit, an einer einstündigen Unterrichtswerkstatt teilzunehmen.

Nachfolgend sind die Angebote der betreuenden Lehrer*innen mit einer Kurzbeschreibung/-information aufgelistet.

Aufgrund unserer räumlichen Kapazitäten ist unser Angebot auf maximal 20 Kinder pro Unterricht beschränkt. Leider können aus diesem Grund auch keine Eltern unsere Angebote wahrnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Wir bitten um Anmeldung für ein Unterrichtsvorhaben unter folgender Adresse:

Aus technischen Gründen kann die Teilnahme nur erfolgen, wenn wir sie mit einer Rückantwort bestätigt haben.

Liebe Eltern, bringen Sie Ihre Kinder an diesem Tag ein paar Minuten früher zur Schule, damit wir pünktlich mit dem Unterricht beginnen können und holen Sie Ihre Kinder bitte wieder pünktlich ab. Vielen Dank dafür!

Angebote des Mitmachunterrichts

Mittwoch (29. Januar 2020): 15.00-16.00 Uhr

FachThemaInhalt und weitere Hinweise
Französisch Französisch sprichst du schon!Die Stunde startet mit dem Begrüßungsritual „ Jedes Land ist anders“. Dann wird zu einem Bilderrätsel gearbeitet, ein fröhliches Lied (Un kilomètre à pied) gesungen und abschließend noch ein Ipad-Quiz zu Frankreich angeboten.
Englisch"English language, fun and gamesBitte bringt zu unserer Englischstunde Stifte, Schere, Kleber und Papier mit.
BiologieMikroskopierenAn vier Stationen können die Schülerinnen und Schüler das pulsierende Herz des einäugigen Wasserflohs (Daphnia pulex), die Kiemenfüße des Salinenkrebses (Artemia salina), die roten Larven der Zuckmücken (Chironomidae) und die Chloroplasten der Wasserpest (Elodea) beobachten und untersuchen. Diese unmittelbare Begegnung mit besonderen Kleinstlebewesen der Natur beeindruckt jede Nachwuchsforscherin und jeden Nachwuchsforscherin!
GeschichteAlltag im MittelalterIm Rahmen eines Stationenlernens begeben sich die Schülerinnen und Schüler 
auf eine spannende Entdeckungsreise und lernen verschiedene Beispiele 
kennen, wie Menschen im Mittelalter gelebt haben. Wie war der Alltag auf 
einer Burg? Wie arbeiteten Bauern? Was machte das Leben in der Stadt aus?

Donnerstag (30. Januar 2020): 15.00-16.00 Uhr

FachThemaInhalt und weitere Hinweise
LateinDie Römer in Köln - Spaziergang zum RömerbrunnenDer Römerbrunnen am Zeughaus kann viel von Kölns römischem Ursprung erzählen. Köln war zur Römerzeit nicht irgendein entferntes Nest im finsteren Norden des Römischen Imperiums, sondern eine bedeutende Colonia, eine Handelsstadt, die "Stadt der Kaiserin".


MathematikZahlen, Spiralen und magische Quadrate - eine Reise in die Welt der MathematikWas haben Geheimschriften und Muster mit Mathematik zu tun? Hast Du schon mal Rechenaufgaben mit schönen Ergebnissen gesehen oder ausgerechnet, auf wie viele Arten man eine Barbie mit drei mal drei Kleidungsstücken (Schuhe, Rock, Top) anziehen kann? Dies und noch viel mehr werden wir in unserem Mathe-Workshop gemeinsam erkunden. Wir bitten darum, eine Schere und einen Klebestift mitzubringen.
PhysikPhysikalische VersucheWir wollen mit Euch gemeinsam eine kleine Schaltung bauen und in einem 2. Teil das Ipad bei physikalischer Messung kennenlernen.
KunstDruckwerkstatt - Experimentelles DruckenHier können Interessierte mal etwas anderes als Kartoffel- oder Linoldruck ausprobieren und lernen, wie man zum Beispiel mit Kordel oder Moosgummi tolle Drucke erstellen kann.
ChemiePrickelnde Chemie - den Geheimnissen der Cola auf der SpurCoca Cola kennt jeder... Aber ist das wirklich so? Anhand verschiedener Mitmach-Experimente werden die Schülerinnen und Schüler erleben, was es heißt als Forscherin und Forscher tätig zu sein. Dabei werden sie spannende und interessante Dinge über Coca Cola herausfinden, die auch viele Erwachsene nicht wissen.