Kölle putzmunter

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Hansa-Gymnasiums beteiligten sich an der Aktion "Kölle putzmunter". Die Klassen 7, 8 und 9 sowie die drei Oberstufenjahrgänge zogen los, um die nähere und weitere Umgebung der Schule von Müll zu befreien.

In neun Bereichen waren die Schülerinnen und Schüler tätig, darunter Mediapark und Innerer Grüngürtel. Beim Durchstreifen der Grünflächen stießen sie auch auf manch Kurioses, so zum Beispiel auf ein komplettes Fahrrad.

Seit 2001 rufen Stadt Köln und Abfallwirtschaftsbetriebe jährlich zur Aktion "Kölle putzmunter" auf. Die Kölnerinnen und Kölner sollen ein Bewusstsein für die Müllproblematik im öffentlichen Raum entwickeln und gemeinsam an deren Bewältigung mitarbeiten. Seit drei Jahren erstreckt sich der Zeitraum für Müllsammelaktionen über das ganze Jahr, vorher waren es nur die Monate März bis September.

"Gemeinsam für ein sauberes Köln": Diesem Aufruf kommt das Hansa-Gymnasium gerne nach. Uns liegt die Umgebung unserer Schule am Herzen, sind wir doch stark in unserem Veedel verwurzelt. Dank des Engagements unserer
Schülerinnen und Schüler konnten viele gut gefüllte Müllsäcke an den Sammelstellen abgegen werden.

(Thorsten Heckmann, Lehrer)