Sammlung für die Tafel Köln: ein herzliches Dankeschön!

In Köln gibt es viele Menschen, die nah am Existenzminimum leben, und so werden nicht alle Kölner und Kölnerinnen fröhliche Weihnachten haben. Aus diesem Grund hatten sich die Religions- und Philosophie-Fachschaften des Hansa-Gymnasiums entschlossen, erstmalig zu Weihnachten 2018 eine Spendenaktion für die Bedürftigen in Köln in Zusammenarbeit mit der Tafel Köln durchzuführen.

Die Tafel Köln bat nun schon zum 12. Mal, wie in den Vorjahren, die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt um ihre Unterstützung und Solidarität, indem sie Weihnachtspakete mit haltbaren Lebensmitteln für die Bedürftigen unserer Stadt zusammenstellen.

Die Schülerinnen und Schüler kamen über zwei Wochen lang oft mit schweren Päckchen beladen zur Schule und haben diese im Sekretariat abgegeben. Die Sammelaktion war ein voller Erfolg: Wir haben am Hansa-Gymnasium innerhalb der Schulgemeinschaft die sensationelle Zahl von 151 weihnachtlich verpackten Lebensmittel-Paketen gesammelt, die die Kölner Tafel inzwischen abgeholt hat.

Ein ganz herzlicher Dank gilt den Kolleginnen und Kollegen, und ganz besonders den Eltern und Kindern für die Unterstützung der Aktion durch die das Hansa seinen Grundsatz als Schule mit sozialer Verantwortung wieder einmal mit Leben gefüllt hat.

Schöne Feiertage wünschen Ihnen die Fachschaften evangelische Religion, katholische Religion, Praktische Philosophie und Philosophie.

(Niels Menge, stellvertretender Schulleiter)