Fußballer ungeschlagen! Zweiter.

Obwohl das Hansa-Team der Jahrgänge 2005 und 2006 (5./6. Klasse) kein Spiel verlor, nicht einmal ein Gegentor hinnehmen musste, reichte es nicht ganz zur Stadtmeisterschaft.

v.h.l.: Herr Kunkemöller, Filip Schröter, David Pombo, Lennard Jarvis, Luca Fünfzig, Bela Erbring; v.v.l.: Timo Dinkelbach, Luis Mehring, Jip Trinius, Ludwig Penkert, Benjamin Bußmann

Die Fußball Stadtmeisterschaften der Jungen in der Wk IV fanden am Donnerstag, 30.3., bei bestem Fußballwetter auf der Ostkampfbahn neben dem FC-Stadion statt. In ihrer Vorrundengruppe fanden die aus der Fußball-AG gut eingespielten Jungs schnell auf die Siegerstraße: Sowohl die Technikparcours als auch die Feldspiele gegen die Katharina-von-Henoth Gesamtschule und gegen die GHS Reutlinger Straße konnten mit gutem Zusammenhalt souverän gewonnen werden.

In der folgende Finalrunde mit den drei Siegerteams der Vorrundengruppen kam dann eine sehr knappe Entscheidung zustande. Im ersten Spiel gegen das Apostelgymnasium konnte das Hansa-Team das 0:0 halten - ein großer Erfolg gegen die FC-Kooperationsschule! Im folgenden Spiel gelang es den APG-Spielern jedoch, das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium direkt zu überlaufen und zu demoralisieren - 8:0 hieß es am Ende. So musste das Hansa mit neun Toren Vorsprung gewinnen, um Stadtmeister zu werden. Auch im vierten Spiel des Tages konnten die Hansa-Fußballer sehr überzeugen, liefen weite Wege nach jedem Ball und gewannen mit 5:0. Leider reichte es so aber nicht für den ersehnten Titel.

Herzlichen Glückwunsch an das APG zur Stadtmeisterschaft und an das Hansa-Team zu den starken Leistungen!
(Tobias Kunkemöller, Lehrer)