Menschenrechtsseminar 2018: „Schöne neue Welt....?!“ - Digitalisierung und Menschenrechte

Worum geht es im Menschenrechtsseminar?

Eines dürfte klar sein: Internet und Smartphone haben die Welt gehörig auf den Kopf gestellt. Egal ob wir kommunizieren, konsumieren, uns informieren, uns organisieren oder uns orientieren... alles digital, alles online. Die Mächtigen der Welt heißen längst Google, Facebook und Amazon und sie bestimmen, wo es langgeht. Gleichzeitig schreitet die technische Entwicklung mit atemberaubender Geschwindigkeit voran - es scheint, die digitale Revolution hat gerade erst begonnen …

Wie reagieren Gesellschaft, Politik und Rechtssysteme auf diese Entwicklung? Halten sie Schritt? Finden Sie ausreichende Antworten auf die ständig neuen Fragen, die es zu bewerten gilt? Und wie steht es vor diesem Hintergrund eigentlich mit der Einhaltung der Menschenrechte? Fragen, die für das Leben der Menschen von heute und erst recht von morgen ganz sicher von zentraler Bedeutung sein werden.

Fragestellungen, die so oder so ähnlich lauten könnten:

  • NSA und die Folgen … - Überwachung für eine bessere Welt?
  • Cyberattacken und Blackouts ...- Wie angreifbar macht Digitalisierung?
  • Smartphones, Smartwatches, Smarthomes ... Was passiert mit unseren Daten?
  • Freie Informationen für freie Bürger! Digitalisierung als Chance für die Demokratie?
  • Blutige Handys – oder: Die sozialen und ökologischen Kosten der Digitalisierung

Diese und ähnliche Fragen wollen wir diskutieren und daraus Projekte entwickeln, zusammen mit Expert/innen und interessierten Schüler/innen vom Hansa-Gymnasium und anderer UNESCO-Projektschulen!

Hinsehen! 
Diskutieren! 
Aktiv werden! 
Macht mit!!!



Wann findet das Menschenrechtsseminar statt?

Das Menschenrechtsseminar findet vom 02.-06. Juli 2018 in unserem Schullandheim statt. Die Kosten belaufen sich auf 140,- pro Teilnehmer. Das Seminar richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler der  Oberstufe. Die Anmeldefrist läuft bis zum 23.02.2018.
Anmeldebögen im Sekretariat oder hier auf der Homepage.

Download der Anmeldebögen